Eingebettet zwischen den Ausläufern des Leithagebirges und dem Ruster Hügelland, dem Tor zum Neusiedler See, liegt die burgenländisch-kroatische Gemeinde Oslip. Der Ort ist bekannt für liebevoll restaurierte, traditionelle Streckhöfe, ebenso wie das Kulturzentrum Cselley-Mühle.

Der Remushof selbst liegt entlang einer der im Burgenland immer seltener vorzufindenden Stadlzeile mit Blick zum Römersteinbruch St. Margarethen.